WAS?WIE?WO?KOKlo!

Was ist ein pipifax KOKlo?

Das pipifax KOKlo ist eine Toilette, die ohne Wasser funktioniert. Es wird aus sehr widerstandsfähiger Keramik gefertig, ist sehr einfach zu installieren und zu benutzen. Es besteht aus einem Keramischen Behälter, einem Holzdeckel und einem Kunststoffeimer.

Wie funktioniert ein pipifax KOKlo?

Das pipifax KOKlo ist ein Eimerklo und wird wie ein übliches Water Closet (WC) benutzt. Das Geschäft (Pipi und Kaka) wird wie gewohnt im Sitzen verrichtet. Anschließend wird eine Hand voll KOKloEinstreu in das KOKlo gestreut und der Deckel geschlossen. Sobald das KOKlo voll ist (1 Mensch ~ 4 Tage) wird der Holzdeckel vom Keramikbehälter genommen und der Kunststoffeimer mit einem Deckel verschlossen. Der Kunststoffeimer kann nun gegen einen anderen Eimer ausgetauscht werden. Anschließend wird der KOKloInhalt aus dem Kunststoffeimer zusammen mit Küchenabfällen und Grünschnitt z.B. in einen Thermokomposter gegeben. Bei der Kompostierung wandeln Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Protozoen), Schnecken, Asseln, Käfer und Würmer den KOKloInhalt in nährstoffreichen Kompost um.

Wo kann ein pipifax KOKlo benutzt werden?

Das pipifax KOKlo kann nahezu überall aufgestellt werden. Für den Betrieb wird kein Wasser/Abwasser/Strom-Anschluss benötigt. Das pipifax KOKlo ist nach dem Aufstellen sofort benutzbar. Durch den luftdicht verschließbaren Kunststoffeimer kann der KOKloInhalt auch über längere Strecken problemlos transportiert werden.


Eine Gebrauchsanweisung zum Aufhängen in der Toilette finden Sie hier.